Internetpräsenz des SV Krettnach 17.09.2009

1. Mannschaft – Saft- und Kraftloses Aus im Pokal!
geschrieben von: Ralf Werner

Nach einer desolaten Vorstellung unserer Mannschaft auf dem Hartplatz in Schöndorf ist unsere Elf in der 2. Runde des Rheinlandpokals ausgeschieden. Gegen den Kick & Rusch spielenden B- Ligisten der zuvor in 4 Pflichtspielen in der Liga 24 (!) Gegentreffer kassierte, hatten wir nicht den Hauch einer Chance das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden ( 0 Torchancen in 90 Minuten )! In dem an Fehlpässen unsererseits geprägten Mittelfeldgeplänkel dauerte es bis zur 17. Min in der unser Torwart Sven Schneider (beide etatmäßigen Torhüter verletzt) dank einer Glanzparade das 0:0 halten konnte. So kam es dann in der glanzlosen Partie, in der die Hausherren überlegen waren, wie es kommen musste in der 31. Spielminute dank eines Freistoßes aus 20 Metern zum 1:0 für den Gastgeber.
So ging es auch zur Halbzeitansprache.
Wer glaubte ein Aufbäumen unserer Mannschaft im 2 Spielabschnitt zu sehen sah sich getäuscht!!! In der 64. Minute wechselte unser Trainer Erwin Berg M. Thees und A. Gerd aus und versuchte mit S. Bader und D. Bose dem Spiel noch eine positive Wende zu geben. Dies hatte sich 2. Minuten später erledigt als wiederum ein Treffer zum 2:0 die Partie entschied. In der 72. Spielminute wurde dann noch der junge Tim Jonas für Basti Jung eingewechselt. Nach 80 Spielminuten (!) konnten wir dann doch noch unseren ersten Torschuss dank S. Bader verbuchen. So kann und darf sich ein Bezirksligist nicht präsentieren in diesem für einen Amateurverein lukrativen Pokal. Also werden wir unser volles Augenmerk wohl oder Übel auf die verbleibende Saison richten.

 


Zurück