News

+++ News +++

Trainingsplan Senioren


20.06.2022

Jahreshauptversammlung 2022

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Schöndorfer Bürgerhaus versammelten sich 66 stimmberechtigte Mitglieder für den Austausch über vergangene und künftige Entwicklungen im Verein. Nachdem in den vergangenen beiden Jahren leider keine Versammlung möglich war, wurden auch die Veranstaltungen und Erfolge aus den Jahren 2020 und 2021 aufgegriffen, wie zum Beispiel das erfolgreiche Fußballtennisturnier, der Bau des Kunstrasenplatzes und die grandiose Entwicklung der Mädchenmannschaft. Die Kassenberichte aus den Jahren 2019 bis 2021 zeigten, dass der Verein auch während der Pandemie finanziell gut aufgestellt war und es weiterhin ist. Die Berichte der Abteilungsleiter Gymnastik, Alte Herren, Kegeln und Fußball berichteten von sportlichen Erfolgen. Außerdem wurde das Thema Spielgemeinschaft der Herren- und Damenmannschaften aufgegriffen.
Im letzten Tagesordnungspunkt fanden die Neu- und Wiederwahlen der Vorstandsmitglieder statt. Der langjährige 1. Vorsitzende Stefan Schmitt legte wie im Vorfeld angekündigt sein Amt nieder. Nicht nur in den letzten Jahren, sondern auch noch in den letzten Wochen vor der Mitgliederversammlung stellte er einige zukunftsweisende Weichen im Verein. Mit Standing Ovations und zahlreichen Dankesworten und Präsenten zeigten sich die Mitglieder des Vereins dankbar. Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Niklas Jungels gewählt, der fortan den Verein repräsentieren und organisieren wird. Seine vorherige Aufgabe als Schriftführer übernimmt Thomas Simacek, der neu in den Vorstand gewählt wurde. Andreas Scherf als zweiter Vorsitzender und das Kassenwart-Team um Inge Werhan und Daniel Hilgert wurden wiedergewählt.
Vielen Dank an alle Vereinsmitglieder, die dabei waren!





02.06.2022


29.05.2022

24. Spieltag

Schöndorf II - SG Beuren II 9:0
Torschütze:
1:0 Alexander Kircharz
2:0 Kilian Falk
3:0 Christian Blau
4:0 Alexander Plunien
5:0 Pascal Gauer
6:0 Kilian Falk
7:0 Thomas Simacek
8:0 Kilian Falk
9:0 Markus Zonker

16. Spieltag D-Juniorinnen

Unsere D-Juniorinnenen werden Viezemeister der Kreisklasse Trier-Saarburg/Eifel/Mosel

SV Sirzenich - MSG Schöndorf 0:2
Torschützen:
0:1 Mailin Gores
0:2 Mailin Gores


25.05.2022

15. Spieltag D-Juniorinnen

SG Obermosel Wellen - MSG Schöndorf 4:1
Torschützen:
0:1 Mailin Gores


Besondere Vorkommnisse:
Marie Ballinger hält einen Foulelfmeter beim Stande von 0:1.


20.05.2022

+++ Packung für Erste und Damen zum Abschluss +++ Zweite gewinnt auswärts +++

FSG Eifelhöhe Ulmen - FSG Schöndorf (16:0)

Eine deftige Packung gab es für unsere Damen. Allerdings: Schaut man aufs Papier, wird schnell klar warum. Im letzten Spiel der Saison traten nur 7 Schöndorferinnen gegen eine voll besetzte Heimmannschaft an. Da ist es kein Wunder, dass das Ergebnis so hoch ausfiel.
Aufstellung:
Hennen,
Willems, Jaman, Haupenthal,
Peters, Hilgert, Holbach

+++

SG Ruwertal III - FC Schöndorf II (1:3)

Verdiente drei Punkte aus Kasel holte unsere zweite Mannschaft im vorletzten Saisonspiel. In der ersten Halbzeit waren die Schöndorfer die bessere Mannschaft. Pascal Gauer erzielte nach Vorlage von Fabio Dany von rechts das verdiente 0:1. In der 38. Minute wurde Gauer im Sechzehner dann Vorbereiter für Hinz, der auf 0:2 erhöhte. Kurz vor der Pause legte Dany wieder auf Gauer zum 0:3 auf. In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste stärker aus der Kabine und Schöndorf spielte nur noch mit angezogener Handbremse. Das 1:3 durch Fontafari fiel folgerichtig, allerdings zu spät für seine Mannschaft erst in der 83. Minute. Die Gastgeber ließen gute Chancen liegen, Schöndorf allerdings auch durch Simacek, Gauer und Plunien.
Schöndorf #manofthematch: Pascal Gauer
Aufstellung:
Schömer,
Zonker, Bohn (24. Simacek), Scherf, W.Gauer,
Dany, Schmitt, Plunien (46. Weinacht), Hamm (46. Klein),
P.Gauer, Hoch

+++

SG Fidei I - FC Schöndorf I (7:0)

Im letzten Spiel der ersten Mannschaft (am 26. Spieltag hat unsere Erste spielfrei) gab es leider ein ernüchterndes Ergebnis. Nach fünf Minuten fiel der erste Treffer durch Buschmann, der in die Spitze geschickt wurde und vor Keeper Christian Faß einschob. In der 20. Minute klärte Plein den Ball aus der eigenen Hälfte und hatte wohl nicht damit gerechnet, dass seine Bogenlampe tatsächlich im Schöndorfer Tor landete. Kurz vor der Pause erhöhte Schappo auf 3:0. Das Spiel war in der ersten Halbzeit aber nicht so unausgeglichen, wie es die 3-Tore-Führung wirken lässt. Der FC fand allerdings kein Mittel, vorne Nadelstiche zu setzen. In der zweiten Halbzeit ließen die Schöndorfer aber weiter nach und fingen sich weitere vier Treffer durch Reuter (63'), Klein (76'), Kroner (81') und Schappo (84'). Trotz der hohen Niederlage gab es keine Veränderungen in der Tabelle. Wenn Gutweiler an diesem Wochenende nicht in Schweich gewinnt, schließt der FCS die Kreisliga B in dieser Saison auf Platz 4 ab.
Aufstellung:
Faß,
Rus, Berens, L.Falk,
Völker, Marx, Greilich, Ma.Mokelke, M.Falk
Jungandreas, Mi.Mokelke (47. Feilen)


22.05.2022

23. Spieltag

SG Fidei 2015 - FC Schöndorf 7:0


SG Ruwertal III - Schöndorf II 1:3

Torschütze:
0:1 Pascal Gauer
0:2 Hinz
0:3 Pascal Gauer

14. Spieltag D-Juniorinnen

MSG Schöndorf - TuS Issel 4:0
Torschützen:
1:0 Mia Marzi
2:0 Mia Marzi
3:0 Mia Marzi
4:0 Lena Schreiner


18.05.2022

+++ Kantersiege für Erste und Zweite +++

SG Niederkell Mandern III – FC Schöndorf I (1:10)

Einen klaren Auswärtssieg holte unsere zweite Mannschaft in Kell.  Von Beginn an waren die Schöndorfer die bessere Mannschaft. Die Tore für Schöndorf erzielten Alexander Hoch (7‘), Doppelpacker Pascal Gauer (8‘, 39.‘), Vierfachtorschütze Kevin Greilich (19‘, 41‘, 86.‘, 90‘), Björn Nellinger (23‘), Daniel Hilgert (77‘). Zu den neun Toren des FC kam noch ein Eigentor durch Philippi hinzu. Den Ehrentreffer für die SG erzielte Biewer in der 33. Minute. Weitere Infos liegen leider nicht vor.
Aufstellung:
Bohn,
Zonker, Terres, Scherf, Nellinger,
Gauer, Schmitt, Greilich, Werhan,
Falk (39. Klein), Hoch (46. Hilgert)

FC Schöndorf – SV Mehring II (6:2)

Mit einem Heimsieg verabschiedete sich der FC aus dem letzten Spiel im Liebertswaldstadion für diese Saison. Gleichzeitig war es auch das letzte Spiel der gestandenen FC-Spieler Timo Marx, Christian Jakobs und Florian Berens vor heimischem Publikum. Das Spiel kam in den ersten zehn Minuten langsam ins Rollen. Dann aber schlug der FC gleich viermal zu: Lucas Jungandreas (12‘, 16‘), Mike Mokelke (13‘) und Kevin Greilich (20‘) brachten ihre Mannschaft mit 4:0 nach 20 Minuten in Führung. Besonders sehenswert: Der Treffer von KrevinGreilich. Greilich setzte mit einem Solo von hinter der Mittellinie an, tankte sich auf der Außenbahn durch und schob noch selbst in das Tor von Regneri ein. Für den Rest der ersten Halbzeit fielen keine Tore mehr.  Nach der Pause erzielte Galesic den Anschlusstreffer zum 4:1, doch die Antwort des FC kam prompt in der Form des Treffers von Florian Berens. Es war gut zu beobachten, dass die Mannschaft gemeinsam arbeitete und sich gegenseitig unterstützte.  Jungandreas erhöhte in der 61. Minute dann noch einmal gegen machtlose Mehringer. Kurios: Ein Zuschauer der Gäste wurde des Platzes verwiesen, nachdem dieser sich weigerte, die 3 € Eintrittsgeld zu entrichten. Für die 50 Cent billigere Bratwurst war der Zuschauer allerdings bereit zu zahlen. Auf dem Platz verlief es geordneter, auch wenn einige gelbe Karten an die Gäste verteilt werden mussten. In der 71. Minute erzielte Dixius den Treffer zum 6:2-Endstand.
Schöndorfs #menofthematch: Florian Berens, Timo Marx und Christian Jakobs
Aufstellung:
Faß,
Rus, Jakobs, L.Falk,
Gauer (77. Poth), Marx, Greilich, Berens (70. Feilen), M.Falk,
Mokelke, Jungandreas


17.05.2022

22. Spieltag

FC Schöndorf - SV Mehring II 6:2
Torschützen:
1:0 Lucas Jungandreas (12.min)
2:0 Mike Mokelke (13.min)
3:0 Lucas Jungandreas (16.min)
4:0 Kevin Greilich (20.min)
4:1 Perica Galesic (53.min)
5:1 Florian Berens (55.min)
6:1 Lucas Jungandreas (61.min)
7:1 Moriz Dixsius (71.min)

Besondere Vorkommnisse:
Plazverweis für einen Mehringer Fan der sich eine Wurst für 2,50€ leisten kann, jedoch den Eintritt von 3 € verweigert.

SG Niederkell III - FC Schöndorf II 1:10
Torschützen:
?????????????????

13. Spieltag D-Juniorinnen

MSG Schöndorf - FC Vulkaneifel 3:0 (gegner nicht angetreten)


14.05.2022

Eine Woche nach dem Kirsmesauftakt möchten wir uns kurz rückbesinnen auf diese fantastische Kirmes, die so vielen Gästen eine Freude bereitet hat. Nach zwei Jahren Pause kam sie umso größer zurück und versetzte längst nicht nur Schöndorf in Bewegung.
Das alles hätte aber ohne die zahlreichen Helferinnen und Helfer niemals so gut geklappt und dafür möchten wir uns bei euch bedanken! Vereinsprojekte sind Gemeinschaftsprojekte und die diesjährige Kirmes hat deutlich gezeigt, dass wir die Dinge als Verein anpacken können und eine gute Gemeinschaft haben.


07.04.2022

21. Spieltag

SG Ruwertal II - FC Schöndorf 3:0

Torschützen:
1:0 J. Krämer (34.min)
2:0 D. Mehani (82.min)
3:0 J. Krämer (90.min)


TuS Mosella Schweich IV - Schöndorf II 9:1

Torschütze:
1:1 Jens Klein

12. Spieltag D-Juniorinnen

MSG Schöndorf - TuS Mosella Schweich 7:0
Torschützen:
1:0 Mia Marzi
2:0 Mia Marzi
3:0 Mia Hamm
4:0 Mia Marzi
5:0 Mailin Gores
6:0 Mailin Gores
7:0 Mailin Gores

2. Spieltag Alte Herren

AH Schöndorf - AH Franzenheim 3:2

Torschützen:
1:1 Eigentor
2:1 Kevin Zimmer
3:2 Kevin Zimmer


05.05.2022

+++ Schöndorf zweimal unterlegen in Bekond +++

SV Bekond I – FC Schöndorf I (5:3)

Im spannenden Spiel zwischen dem Tabellendritten und -vierten ging zum Leid der Schöndorfer trotz einer Zwei-Tore-Führung der SV Bekond als verdienter Sieger vom Platz. Der FCS startete richtig gut. Mit einer der ersten Aktionen ging die Mannschaft nach einem Treffer von Marvin Mokelke nach Vorlage von Lucas Jungandreas in Führung. Eine Viertelstunde später erhöhte Timo Neumann nach einem langen Ball von Christian Faß auf 0:2. Bis kurz vor der Halbzeitpause blieb es bei der komfortablen Führung. Amberg vom SV Bekond verkürzte vor dem Pausenpfiff dann aber noch psychologisch wichtig für die Gastgeber per Kopf auf 1:2. Im Anschluss hatte Timo Neumann noch eine große Chance auf das 3:1, doch verfehlte aus guter Position. Nach zehn gespielten Minuten in der zweiten Halbzeit erzielte Touré dann den Ausgleich für Bekond. Die Gastgeber wurden im Verlauf der letzten 45min immer stärker. Schöndorf setzte dagegen, ließ den Kopf nicht hängen, allerdings spielte sich der SV in einen Rausch. Muschke und noch einmal Touré erzielten die Treffer drei und vier und drehten damit das Spiel. Nach einem Foul im Strafraum in der 75. Minute trat Christian Jakobs zum Strafstoß an und verwandelte sicher. Schöndorf war wieder näher am Punktgewinn. Das nächste Tor blieb aber aus. Etwas Pech war auch dabei: Kevin Greilich traf einmal nur die Latte und Florian Berens‘ Freistoß war brandgefährlich, zappelte dann aber doch nicht im Netz. In der 85. Minute zerstörte Trescastro vom SV dann die Hoffnungen der Schöndorfer auf einen Punktgewinn mit dem 5:3. Auch wenn die Moral und der Einsatz der Mannschaft gut war, reichte es dann am Ende doch nicht für einen Punktgewinn auswärts in Bekond.
Schöndorfs #manofthematch: Kevin Greilich

Aufstellung:
Faß,
Rus, Jakobs, L.Falk,
Völker, Neumann (71. Berens), Marx, Ma.Mokelke,
Jungandreas, Mi.Mokelke (65. K.Falk)

+++

SV Bekond – FC Schöndorf II (6:0)

Einen Tag nach dem Spiel der ersten Mannschaft gab es eine deutliche Niederlage gegen eine groß aufspielende zweite Mannschaft vom SV Bekond. Von Beginn an waren die Gastgeber die bessere Mannschaft. Schöndorf kam selten über den Mittelkreis hinaus und Bekond lief früh im Aufbauspiel an. Ein Fehlpass nach einem kurzen Abstoß bestrafte Schieben in der 15. Minute mit dem ersten Treffer des Spiels. Lange blieb es bei der knappen Führung. Alexander Hoch schickte Kilian Falk im Sturm, der quer auf Pascal Gauer legte. Seinen Schuss aus guter Position konnte Torhüter Reuland aber parieren. Auf der anderen Seite konnte Stefan Schmitt sich bei einem gut getretenen Freistoß und im 1 gegen 1 auszeichnen. Der FCS ging zunächst etwas besser aus der Pause und setzte sich häufiger in der gegnerischen Hälfte fest. Als es danach aussah, dass Schöndorf den Ausgleich erzielen konnte, erhöhte Trescastro plötzlich aus 2:0 für Bekond, nachdem sie den Ball gut durch die Abwehrreihen spielten. Die Tore für die Gastgeber folgten ab diesem Moment im Minutentakt. Friese (65.) nach einem Eckball, Binz (68.), Andreas (75.) per sehenswertem Fernschuss und noch einmal Trescastro nach einem Angriff über die Außenbahn sorgten für die nächsten vier Treffer und dem Endstand zum 6:0.
Schöndorfs #manofthematch: Stefan Schmitt

Aufstellung:
S.Schmitt,
Hilgert, Bohn, Scherf, Kirchartz (45. Hamm),
P.Gauer, A.Schmitt, Werhan, Dany,
K.Falk, Hoch (70. Klein)


01.04.2022

20. Spieltag

SV Bekond - FC Schöndorf 5:3

Torschützen:
0:1 Marvin Mokelke (2.min)
0:2 Timo Neumann (16.min)
1:2 N. Amberg (40.min)
2:2 A.Toure (55min)
3:2 T.Muschke (65.min)
4:2 A. Toure (70.min)
4:3 Christian Jakobs (75.min FE)
5:3 M. Trescastro (85.min)

SV Bekond II - FC Schöndorf II 6:0

2. Spieltag Alte Herren

AH Selem - AH Schöndorf 0:4

Torschützen:
0:1 Kevin Zimmer
0:2 Ralf "Ralfi" Bettendorf
0:3 Björn Nellinger
0:4 Marian Hanschmann



26.04.2022

+++ Sieg gegen Riol +++ Spiel der zweiten wird verlegt +++

SG Niederkell III – FC Schöndorf II

Die Gastgeber baten spontan um eine Spielverlegung. Der ist die Mannschaft gerne nachgekommen. Der Nachholtermin ist der 14.05.

+++

FC Schöndorf I – SG Riol I (2:0)

Drei wichtige Punkte behielt Schöndorf am vergangenen Sonntag zu Hause im Spiel gegen Riol. Spielerisch manchmal nicht schön, aber dafür effektiv versuchte es der FC mit langen Bällen und einer Vielzahl kleiner Nadelstiche. Nach knapp zehn Minuten erlitten die Schöndorfer allerdings schon einen Dämpfer: Lucas Jungandreas musste nach einem harten Foul früh ausgewechselt werden. Wir wünschen gute Besserung! Für ihn kam Marius Falk. Während die Gäste insgesamt mehr Spielanteile hatten, ließ die Schöndorfer Defensive wenig zu, sodass Torhüter Christian Faß sich nur einmal auszeichnen musste. Die erste Hälfte blieb torlos. In der 59. Minute steckte Kevin Greilich durch auf Marius Falk, der bis an den 5m-Raum vordrang und quer auf Mike Mokelke legte, welcher zum 1:0 einschob. Für ihn war es der 12. Saisontreffer. Auch nach dem Treffer verzeichneten die Gäste mehr Ballbesitz. Die größte Chance für die Gäste ergab sich aus einem zu kurz geratenen Abspiel in der Schöndorfer Abwehr, das den Ausgleich bedeutet hätte, wenn Faß nicht wieder zur Stelle gewesen wäre. Nach einem langen Abschlag von Faß hatte Riol Probleme, den Ball zu klären, und Mike Mokelke, dem der Ball vor die Füße fiel, bestrafte dies mit dem 2:0 für Schöndorf. Dank einer guten läuferischen und kämpferischen Leistung der ganzen Mannschaft und zwei Mokelke-Treffern haben die Schöndorfer nun drei Punkte mehr auf dem Konto. Mit dem Sieg baute unser FC wieder etwas Abstand auf Platz vier auf, da Fidei zuvor gegen Schweich verloren hatte. Die SG Niederkell auf Rang zwei ließ Punkte gegen den SV Mehring liegen, weshalb nur noch ein Punkt zwischen der Mannschaft und den Schöndorfern liegt. Der Endspurt um den Relegationsplatz ist eröffnet!
Schöndorfs #manofthematch: Christian Faß

Aufstellung:
Faß,
Rus, Jakobs, Poth (46. Marx),
Völker, Greilich, Berens (90. K.Falk), L.Falk, Ma.Mokelke,
Mi.Mokelke, Jungandreas (14. M.Falk)


24.04.2022

19. Spieltag

FC Schöndorf - SG Fell 2:0

Torschützen:
1:0 Mike Mokelke (61.min)
2:0 Mike Mokelke (75.min)

11. Spieltag D-Juniorinnen

MSG Schöndorf - DJK Morscheid 10:1
Torschützen:
1:0 Mia Marzi
2:0 Mailin Gores
3:0 Mia Marzi
4:0 Mia Marzi
5:0 Mia Hamm
6:0 Mia Hamm
7:0 Lena Schreiner
8:1 Hanna Mendryscha
9:1 Helena Wenner
10:1 Leoni Reuland

1. Spieltag Alte Herren

AH Schöndorf - AH Zerf 2:4

Torschützen:
1:2 Timo Neumann
2:2 Kevin Zimmer


20.04.2022

Sie findet wieder statt!! Die Schöndorfer Kirmes!



Nach zwei Jahren Corona-Pause wird vom 07.-09. Mai wieder richtig was los sein in und um das Festzelt am Bürgerhaus in Schöndorf. Es wird so sein wie früher, da es keine Hygiene-Auflagen zu beachten gilt und wir freuen uns riesig, euch wieder als Gäste begrüßen zu dürfen!
Am Samstagabend geht die Kirmes los mit der Rock- und Coverband 24th Frame. Die 2002 gegründete Band hat Bock, dem Publikum einzuheizen und wir freuen uns über ihren Auftritt.
Der Kirmessonntag beginnt mit einem geselligen Frühschoppen, mittags gibt es Kaffee und Kuchen und der Musikverein Holzerath gibt seine Lieder zum Besten. Draußen vorm Zelt können sich die Kinder auf der Hüpfburg austoben. Am Nachmittag führen Jugendfeuerwehr und die Feuerwehr Schöndorf - Ruwer eine Übung durch, bei der alle zuschauen können. Am Abend gibt es ein offenes Musikprogramm.
Montagmittag geht es wieder mit Kaffee und Kuchen weiter. Um 15Uhr startet dann das Skatturnier. Den diesjährigen Abschluss der Kirmes machen die H.A.T Boys, die noch einmal den Rock 'n' Roll ins Festzelt bringen.
An allen Tagen sorgen wir natürlich wieder für euer leibliches Wohl. Für den Hunger seid ihr mit Kirmesfritten und Kirmesbratwurst gut versorgt, für den Durst findet ihr euch am Bierstand, dem Weinstand und der Bar ein.
Teilt kräftig diesen Beitrag und gebt ihm ein Like für ein fulminantes Comeback unserer Kirmes!


19.04.2022

+++ Schöndorf verliert Top-Duell +++ Zweite siegt in Grimburg +++ Zweite tritt in Pölich nicht an +++

SG Gusenburg II – FC Schöndorf II (1:2)

Mit einer FC-Classics Elf holte unsere Zweite drei Punkte aus Grimburg im Nachholspiel, das mittwochs ausgetragen wurde. In der ersten Halbzeit war weniger los als in der zweiten. Bis auf eine Großchance von Gusenburg gab es wenig, was Aufsehen erregte, und das Spiel plätscherte vor sich hin. Mit Beginn der zweiten Halbzeit kam etwas mehr Abwechslung ins Spiel. Dreh- und Angelpunkt der Schöndorfer Angriffe war wie so häufig der schnelle Marius Falk, der steil geschickt wurde und seinen Gegenspielern große Not bereitete. In der 63. Minute belohnte er sich dann mit einem Torerfolg und brachte seine Mannschaft in Führung. Gusenburg kam auch häufiger in die Nähe des Schöndorfer Tors als in der ersten Halbzeit und erarbeitete sich einige Chancen. In der 74. Minute war es dann ein Freistoß von Reis, der sich in einer Bogenlampe hinter Keeper Schömer im Tor senkte. Schöndorfs Antwort in Form der erneuten Führung kam wieder durch Marius Falk, der sich gut hinter die Abwehr durchtankte und ins Tor von SG-Keeper Hoffman zum Endstand einschob. In der Tabelle tat sich nichts Weltbewegendes für beide Mannschaften: Schöndorf (Platz 7) baute den Vorsprung auf Gusenburg (Platz 8) auf vier Punkte aus.

Schöndorfs #manofthematch: Marius Falk
Aufstellung:
Schömer,
K.Falk, Jakobs, Bohn (60. Klein), Zonker,
P.Gauer, Hilgert, A.Schmitt, Hinz,
Falk, Schmitt (38. Plunien)

+++

FC Schöndorf I – TuS Mosella Schweich II (1:3)

Im Topspiel der B-Klasse hatte unser FC das Nachsehen und konnte gegen ein starkes Schweich keine Punkte in Schöndorf behalten. Die Gäste kontrollierten von Beginn an das Spiel und zwang Schöndorf dazu, stets reagieren zu müssen. Die Schöndorfer Defensive stand gut und ließ erst nach 20 Minuten eine Großchance zu. Der Ball wurde im Strafraum quergelegt, wo ein Schweicher Angreifer drei Meter vor der Torlinie einschussbereit stand, doch der Ball versprang ihm und landete über dem Tor von Christian Faß. Der FC, der hauptsächlich mit dem Verteidigen beschäftigt war, versuchte, in der Offensive Nadelstiche zu setzen, allerdings blieben gefährliche Angriffe aus. Kurz vor der Halbzeitpause erzielte Oltmanns dann die verdiente Führung für Schweich per Kopf nach einer Flanke auf Höhe der Eckfahne. Torhüter Faß hatte Pech in dieser Situation, als er im kritischen Moment auf dem Rasen ausrutschte. In der zweiten Halbzeit entschieden die Coaches Stephan Wicht und Stefan Schmieder, etwas mehr nach vorne zu schieben. Das Spiel verlagerte sich auch etwas mehr als zuvor in die Schweicher Hälfte, doch die Gastmannschaft machte ihre Aufgabe so gut, dass die gefährlichen Chancen weiter ausblieben. Der letzte Ball vor dem Abschluss konnte stets abgefangen werden. In der 76. Minute erhöhte Schleimer vom TuS auf 2:0 per direktem Freistoß. Drei Minuten später machte er den Deckel drauf zum 3:0 nach einem Konter. Ergebniskosmetik betrieb Leon Falk, der nach einem geblockten Freistoß für Schöndorf nachsetzte und auf 1:3 verkürzte. Kurz vor dem Ende konnte sich Schweichs Keeper Sklarski noch einmal auszeichnen, indem er einen gefährlich getretenen Freistoß hielt. Das unterhaltsame Spiel endete kurz darauf. Schweich baute mit den Big Points aus Schöndorf seine Tabellenführung aus. Die SG Fieder, die am Wochenende gewann, rückte bis auf einen Punkt an den Drittplatzierten Schöndorf.
Das Spiel wurde von einem Fotografen begleitet! Die Fotos findet ihr hier auf Fupa: https://www.fupa.net/photos/fc-schoendorf-tus-mosella-schweich-ii-396276#1

Schöndorfs #manofthematch: Leon Falk
Aufstellung:
Faß,
Rus, M.Poth, L.Falk,
Ma.Mokelke, Neumann, Greilich, M.Falk, K.Falk,
Mi.Mokelke, Hoch (80. L.Poth)

+++

SG Pölich II – FC Schöndorf II (nicht angetreten Gast)

Aus Personalnot konnte unsere zweite Mannschaft am Wochenende nicht in Pölich antreten. Das Spiel wurde nicht verschoben. Damit ist unsere Zweite angezählt: Tritt sie ein weiteres Mal nicht an, muss sie zurückgezogen werden.


17.04.2022

18. Spieltag

FC Schöndorf - TuS Mosella Schweich II 1:3

Torschützen:
0:1 Oltmanns (44.min)
0:2 Schleimer (76.min)
0:3 Schleimer (79.min)
1:3 Leon Falk (85.min)


13.04.2022

17. Spieltag

SG Gusenburg/Grimburg II - FC Schöndorf II 1:2

Torschützen:
0:1 Marius Falk (63.min)
1:2 Marius Falk (80.min)


13.04.2022

+++ Punkteteilung gegen starke SG Niederkell +++

SG Niederkell I – FC Schöndorf I (1:1)

Im Topspiel des Zweiten und Dritten der Tabelle fielen die beiden Treffer der Partie durch zwei frühe Elfmeter. Mit dem ersten Angriff nach dem Anstoß und nicht einmal einer halben Minute wurde Julian Völker über links von Florian Berens geschickt und anschließend von einem SG-Abwehrspieler im Strafraum zu Fall gebracht. Christian Jakobs trat zum Strafstoß an und verschaffte seiner Mannschaft eine vermeintlich bequeme Ausgangssituation für das Spiel. Vermeintlich, weil die Freude nicht lange hielt: In der siebten Minute wurde ein Angreifer im Schöndorfer Strafraum ungestüm angegriffen und Schiedsrichter Kirchen, der das Spiel sehr souverän leitete, entschied völlig zurecht auf Elfmeter. Philippi trat an und erzielte den Ausgleich. Nach zwei Treffern in den ersten Minuten war früh Feuer in der Partie. Es wurde mit viel Bissigkeit und Körpereinsatz gespielt, blieb aber stets fair. Ein Freistoß von Florian Berens aus dem Halbfeld war lange in der Luft unterwegs und prallte gegen das Lattenkreuz. Auf der Gegenseite hielt Christian Faß einmal überragend im Eins-gegen-Eins. Niederkell konnte in der ersten Halbzeit mehr Ballbesitz vorweisen und leistete sich weniger Fehler im Spielaufbau. Da Muster setzte sich in der zweiten Halbzeit fort. Die SG konnte auch mehr Abschlüsse vorweisen, allerdings wurde es bei Schöndorfer Abschlüssen gefährlicher. Einen Freistoß von Timo Neumann fälschte Mike Mokelke so ab, dass der Ball den Pfosten traf. Christian Jakobs köpfte einen Freistoß aus guter Position neben das Tor. Eine Riesenchance für die Gastgeber in der Schlussphase des Spiels, bei der ein Angreifer frei zum Schuss am Elfmeterpunkt kam, wehrte Christian Faß ab. Nach 90 Minuten und einem unterhaltsamen Kreisligaspiel war dann Schluss und die Mannschaften gingen mit einem leistungsgerechten Unentschieden auseinander. Schweich II wird es freuen: Der Tabellenerste konnte zuvor in der Nachspielzeit gegen Mehring den Siegtreffer erzielen und seine Tabellenführung ausbauen.
Schöndorfs #manofthematch: Christian Jakobs
Aufstellung:
Faß,
Rus, Jakobs, L.Falk,
Völker, Neumann, Berens, Greilich, Ma.Mokelke
Werhan (45. Jungandreas), Mi.Mokelke


10.04.2022

17. Spieltag

SG Niederkell I - FC Schöndorf I 1:1

Torschützen:
0:1 Christian Jakobs (2.min FE)
1:1 Lulian Phillippi (8.min FE)


30.03.2022

14. Spieltag

FC Schöndorf II - SV Gutweiler II 1:5

Torschützen:
1:2 Pascal Gauer (61.min)


27.03.2022

16. Spieltag

SV Leiwen-Köverich I - FC Schöndorf I 1:2

Torschützen:
0:1 Marvin Mokelke (28.min)
1:1 Florian Blees (83.min)
1:2 Kevin Greilich (90+1.min)

10. Spieltag Damen

FC Schöndorf - DJK Morscheid 0:6

10. Spieltag D-Juniorinnen

MSG Schöndorf - SC Rengen 4:1
Torschützen:
1:1 Mailin Gores
2:1 Helena Wenner
3:1 Mailin Gores
4:1 Mia Marzi


24.03.2022

Nachbericht ++++ Enttäuschung zu Hause im Derby ++++ Bitburg zu stark für Damen ++++

FC Schöndorf – SV Gutweiler (2:4)

Nach einer schwachen Leistung am Sonntag ging unsere Erste verdient als Verlierer vom Platz. Personell geschwächt auf den Schlüsselpositionen ließen die Schöndorfer Gutweiler erst einmal kommen. Die Gäste waren spielerisch und kämpferisch überlegen, sodass der erste Treffer für den SV nach 15min per Heber über den rausgerückten Vertretungs-Keeper Christian Faß durch Wick erzielt werden konnte. Nach einem Foul im Strafraum in der 31. Minute parierte Faß den Strafstoß. Bei einem schnell und einfach gespielten Konter nach einem Schöndorfer Eckball kurz darauf war Faß dann aber machtlos. Der dritte Treffer fiel in der 39. Minute, als Meuser genügend Zeit hatte, sich den Ball am Strafraum zurechtzulegen und abzuziehen. Bis auf eine Aktion von Marvin Mokelke blieben gefährliche Offensivaktionen in der ersten Halbzeit aus. Etwas besser kam der FC aus der Kabine und holte einen Freistoß aus einer guten Position heraus. Timo Neumann versenkte den Ball direkt und platziert. In der 65. Minute baute Gutweiler die Führung (ebenfalls nach einem Freistoß) per Kopf durch Eiden aus. Bis zum Ende kam der SV zwar weiter zu Chancen, war allerdings weniger gefährlich und kam im Zweifelsfall nicht mehr an Keeper Faß vorbei. Der eingewechselte Lucas Jungandreas betrieb Ergebniskosmetik mit einem strammen Schuss aus 20 Metern zum 2:4 Endstand.
Schöndorfs #manofthematch: Christian Faß
Aufstellung:
Faß,
Rus, Jakobs, Berens,
L.Falk (59. Dany), Poth, Neumann, Schmitt (46. Hoch), K.Falk (46. Jungandreas)
Feilen, Mokelke

+++

FSG Schöndorf – FC Bitburg II (0:14)

Dass es zu Hause gegen die Zweite vom FC Bitburg nicht viel zu holen gab, war wahrscheinlich schon im Vorfeld klar. Dass die Damen nach längerer Pause, verlegten Spielen und krankheitsbedingten personellen Problemen trotzdem wieder die Fußballschuhe schnürten, war ein Grund zur Freude. Gegen die Übermacht aus Bitburg war nicht viel auszurichten. Mit dem ersten Angriff fiel auch gleich der erste Gegentreffer. Bis zur Halbzeit wurde das halbe Dutzend voll. Lina Ehses im Tor der Schöndorferinnen musste im Laufe des Spiels zwar häufiger hinter sich greifen, zeichnete sich aber auch durch einige gute Paraden aus. Am Ende waren es 14 Gegentore, die unsere FSG hinnehmen musste – immerhin eine Verbesserung um fünf Tore im Vergleich zum Hinspiel.
Schöndorfs #miezofthematch: Lina Ehses
Aufstellung:
Ehses,
Morgen, Birtel, V.Terres, Peters,
L.Terres, Mergens, Haupenthal, Krell,

Hilgert, Hennen

20.03.2022

15. Spieltag

FC Schöndorf I - SV Gutweiler I 2:4

Torschützen:
0:1 Florian Jünger (8.min)
0:2 Florian Jünger (34.min)
0:3 Nico Meuser (40.min)
1:3 Timo Neumann (53.min)
2:4 Lucas Jungandreas (90.min)

9. Spieltag Damen

FC Schöndorf - FC Bitburg II 0:14

9. Spieltag D-Juniorinnen

DJK St. Matthias Trier - MSG Schöndorf 1:3

Torschützen:
0:1 Mailin Gores
0:2 Mailin Gores
0:3 Mia Marzi


15.03.2022

++++ Rückrunden-Auftaktsieg in Damflos ++++

SG Züsch I – FC Schöndorf I (0:1)

Kein schöner Fußballnachmittag, aber immerhin drei Punkte geholt! Nach der Winterpause startet unsere Erste mit einem knappen Sieg und macht damit das enttäuschende Unentschieden der Hinrunde wieder gut.
Beide Teams waren heiß auf das erste Rundenspiel des neuen Jahres. Auf dem Hartplatz in Damflos arbeiteten die Teams mehr mit hohen Bällen als mit Flachpässen, was zwar nicht so ansehnlich war, aber für ein paar Strafraumszenen reichte es trotzdem. Zwei gute Abschlüsse von Mike Mokelke parierte Lauer von der SG gut. Nach einem Eckstoß konnte ein Züscher Abwehrspieler einen Kopfball aufs Tor noch auf der Linie klären. Die Gastgeber kamen zwar auch häufig in die Schöndorfer Hälfte, doch wirklich gefährliche Szenen blieben aus. Im Laufe der Zeit häufte sich die Anzahl der Fouls, doch Schiri Hamm ließ die Kartons noch bis in die Mitte der zweiten Hälfte stecken. Die Stimmung zwischen den Teams wurde zusehends schlechter. Zwischenzeitlich kochte die Anspannung über und es kam zu einer Rudelbildung, bei der spätestens Karten für beide Seiten hätten gezückt werden müssen. Abgesehen davon blieb die erste Halbzeit ohne Aufreger.
Die zweite Hälfte war fußballerisch ereignisreicher. Florian Berens klärte auf der Linie, nachdem Christian Faß aus seinem Tor herausrückte. Mike Mokelke forderte Lauer erneut und auch Christian Faß musste einmal aus kurzer Distanz parieren. Das verdiente Führungstor für die Schöndorfer fiel in der 72. Minute, als Timo Neumann nach eleganter Vorarbeit von Mike Mokelke einen Ball mit dem linken Fuß gut verwertete. Die Frustration auf dem Platz stieg durch den Führungstreffer. Die Fouls kamen häufiger und härter, und die Reklamationen nahmen auf beiden Seiten zu. Aus den Zuschauerreihen fielen Worte, die man selbst auf Fußballplätzen eher selten hört und das Spiel rückte zusehends in den Hintergrund. Kurz vor Ende zappelte der Ball im Schöndorfer Netz, doch Schiri Hamm sah glücklicherweise, dass es sich dabei um ein Handspiel handelte. Auf der anderen Seite wurde das zweite Schöndorfer Tor wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zurückgepfiffen. Nach sechs Minuten Nachspielzeit endete der Fußballkrimi. Wir freuen uns wieder auf das nächste Heimspiel!
Schöndorfs #manofthematch: Florian Berens
Aufstellung:
Faß,
Berens, Jakobs, Rus,
Völker, Neumann, Feilen (70. Jungandreas), Poth, Ma.Mokelke,

Mi.Mokelke, Greilich

13.03.2022

14. Spieltag

Hermeskeiler SV I - FC Schöndorf I 0:1

Torschütze:
0:1 Timo Neumann (75.min)


News Archiv